380-kV-Ersatzneubau Pirach - Pleinting, Abschnitt 1 - Ortsübliche Bekanntmachung -

Für den geplanten Ersatzneubau Pirach - Pleinting sind Tätigkeiten zur Beobachtung und Erfassung (Kartierung) der raumordnerischen und umweltfachlichen Situation geplant.

Die Bekanntmachung vom Januar 2021 soll hiermit um weitere stattfindende Kartierungsarbeiten konkretisiert werden. Seit Februar 2021 bis voraussichtlich Juli 2022  finden entlang der Bestandsleitung sowie der Planungskorridore des Raumordnungsverfahrens Kartierungsarbeiten statt. Ziel der Kartierungsarbeiten ist die Gewinnung von Erkenntnissen zum Umweltschutz, die anschließend zur möglichst umweltfreundlichen Planung des Projekts genutzt werden.

Näheres ist aus der beigefügten Bekanntmachung der Tennet TSO GmbH zu entnehmen.

Weitere Nachrichten